This is a website for Peter Lang Authors and Editors only, registration required.

Parteivereinbarungen in der Zwangsvollstreckung aus dogmatischer Sicht

Während die Problematik der Prozeßverträge i.e.S. weitgehend geklärt zu sein scheint, herrscht über die rechtliche Behandlung von Vollstreckungsvereinbarungen nach wie vor Uneinigkeit. Ursache dafür ist in erster Linie die Zugrundelegung unterschiedlicher Prämissen. Diese Arbeit setzt sich daher zum Ziel, die dogmatischen Grundlagen der Vollstreckungsverträge, insbesondere das Vollstreckungsrechtsverhältnis, näher zu beleuchten. Dabei wird der Versuch unternommen, im Gegensatz zur herrschenden prozessualen Betrachtungsweise einen auch materiellen Gehalt des Zwangsvollstreckungsrechts nachzuweisen. Weiter wird der Frage nachgegangen, ob Vollstreckungsvereinbarungen von den Vollstreckungsorganen beachtet werden müssen und mittels welchen Rechtsbehelfs sie der richterlichen Überprüfung zugeführt werden können.

ISBN : 9783631305966
Author : Ursula Rinck
Format : Softcover
Price : € 50.95
Final price : € 0.00

70% flat discount for each copies.

Stock available : YES