This is a website for Peter Lang Authors and Editors only, registration required.

Der Begriff der Menschenwürde

Die Frage, wie Recht und Kultur zu begründen sind, bündelt sich im Begriff «Menschenwürde». Er zwingt den Einzelnen zum Blick über sich hinaus in die Welt des Verbindlichen und Universellen. Doch kann ein Begriff verhindern, dass sich gesellschaftliche Konflikte mörderisch zuspitzen? Die Geschichte des 20./21. Jahrhunderts zeigt ein schreckliches Bild. Dennoch: Im Begriff der Menschenwürde lag ein gewaltiges Potential, eine wesentliche Kulturleistung, die die Weltgesellschaft auf die Menschenrechte hin fokussierte. Aber die Verheißungen des aktuellen wissenschaftlichen Fortschritts lassen die «naturgegebenen» Definitionen und Grenzen des Menschen unscharf werden. Ist der genetische Code erst einmal völlig dechiffriert, lässt sich der Text des Lebens neu schreiben. Der «posthumane» Mensch lenkt dann seine eigene Evolution als Schöpfer und Rohstoff zugleich und setzt damit die bisherigen Wertmaßstäbe außer Kraft.

ISBN : 9783631542231
Format : Softcover
Price : € 73.95
Final price : € 51.77

30% flat discount for each copies.

Stock available : YES

You may also like

L’autonomie éthique

Giuseppe Nastri

€56.95

A Study in Transborder Ethics

Geneviève Souillac

€45.95

Philosophical Essays

Fabio Minazzi

€61.95

Lisa

Matthew Lipman / Ann Margaret Sharp

€50.95

Lisa

Nicole Decostre

€37.95

L’Invention de soi

Béatrice Jongy

€81.95